Unterrichtsfächer und Zusatzqualifikationen

Unterrichtsfächer

Im Wirtschaftsgymnasium haben viele Fächer neben dem allgemeinbildenden Anspruch auch eine berufsbezogene Ausrichtung.

Leistungskurse

  • Betriebswirtschaftslehre
  • Mathematik
  • Englisch
  • Deutsch

Der weitere Leistungskurs neben Betriebswirtschaftslehre (verbindlich) wird in der Jahrgangsstufe 12 gewählt, und zwar Mathematik oder Deutsch oder Englisch.

Grundkurse

  • Volkswirtschaftslehre
  • Wirtschaftsinformatik
  • Deutsch
  • Englisch, Französisch, Spanisch
  • Gesellschaftslehre mit Geschichte
  • Mathematik
  • Physik oder Biologie
  • Religionslehre oder Philosophie
  • Sport
  • Korrespondenz/Übersetzung
  • Wirtschaftsgeografie
  • Rechtskunde
  • Spezielle Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Europa)

Im Differenzierungsbereich wird außerdem das Fach Textverarbeitung angeboten.

Welche Wahlen Du in den Jahrgangsstufen jeweils treffen kannst, wird Dir im Rahmen einer gründlichen Beratung genau erklärt.

Zusatzqualifikationen

Wenn Du außer der Allgemeinen Hochschulreife noch zertifizierte Zusatzqualifikationen erwerben willst, dann bereiten wir Dich in speziellen Unterrichtsangeboten darauf vor.

IHK-Fremdsprachenkorrespondentenprüfung

Du kannst Dich durch die Belegung zusätzlicher Kurse auf die externe Fremdsprachenkorrespondentenprüfung (Englisch) der Industrie- und Handelskammer vorbereiten.

DELF (französisches Sprachzertifikat)

Das DELF (Diplôme d'Études en Langue Française) ist das einzige national und international anerkannte, staatliche Sprachendiplom für Französisch als Fremdsprache. Es wird offiziell vom französischen Ministerium für Bildung vergeben. In Deutschland findet die Prüfung im Institut Français statt.

Mit einem DELF-Zertifikat für das WEBK dankt das Institut Français dem WEBK für sein langjähriges Engagement.